Lebenskarten & Borderline

Mit über 200 Karten spielerisch zu

  • Mehr Lebensfreude
  • Besseren Beziehungen
  • Neuen Sichtweisen
  • Positiven Impulsen

Karten für Borderline Syndrom

Lebenskarten werden gerne bei Borderline Persönlichkeitsstörungen eingesetzt und können gezielt für Themen wie Achtsamkeit und Ressourceneinteilung genutzt werden.

Wie Borderliner mit Lebenskarten arbeiten können

Menschen mit einer Borderline Persönlichkeitsstörung geraten schnell unter Stress und leiden unter Beziehungsproblemen. Gründe dafür liegen meistens in einer von Vernachlässigung und traumatischen Erfahrungen geprägten Kindheit.

Um Stabilität und Sicherheit zu gewinnen und auch in problematischen Alltagssituationen „einen klaren Kopf“ zu behalten, gibt es viele Hilfsmöglichkeiten, die in einer Therapie erlernt werden. Ein beliebtes Tool dafür sind die Lebenskarten, die ursprünglich im Rahmen einer Traumatherapie entstanden sind und sich zu einem beliebten Hilfsmittel in Alltag und Therapie entwickelt haben.

So werden die Karten beispielsweise zur Erlernung von Borderline Skills oder als Zusatz zum Borderline Notfallkoffergenutzt. Vielleicht sind die Karten ja auch für Sie oder einen Angehörigen ein hilfreiches Mittel zur Unterstützung.

Die Geschichte hinter den Lebenskarten

Die Idee zu den Lebenskarten kam mir, als ich selbst sie am meisten brauchte. Eines Tages während einer sehr schweren Lebensphase nahm ich mir eine Handvoll bunte Stifte und fing einfach damit an. Schon während ich an den ersten Lebenskarten arbeitete, bemerkte ich etwas Wunderbares: Die Lebenskarten halfen mir dabei, mir selbst zu helfen …

Mehr Infos zum Thema Borderline

Welches Kartenset passt zu dir?

Lerne die drei Lebenskarten Serien kennen.

>
0
    0
    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Gutschein Code einlösen