Bei Depressionen täglich Mut zum Leben finden

Die Karten, die ich hier vorstellen möchte, habe ich während einer Lebensphase gestaltet, in der ich unter schweren Depressionen litt. Ich fühlte mich völlig antriebslos, hatte keinen Lebensmut und keinerlei Selbstvertrauen. Negative Gedanken und Bilder hatten mich im Griff und machten meinen Alltag dunkel und schwer.

Eine Therapeutin gab mir damals den Tipp, positive Sprüche auf Karten zu schreiben, sie im Alltag in meiner Hosentasche herumzutragen und sie immer wieder anzuschauen. Sie sollten mich aus dem Kreislauf negativer und destruktiver Gedanken herausholen. Die intensive Auseinandersetzung mit den positiven Glaubenssätzen tat mir sehr gut. Als sich erste Erfolge zeigten, bekam ich Lust, diese hilfreichen und einprägsamen Sprüche auf Karteikarten zu schreiben, sie graphisch zu gestalten und mit kleinen Zeichnungen zu versehen. Auch meinem Umfeld gefielen die Karten und ermutigte mich, die Karten  drucken zu lassen, um sie der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Heute freue ich mich darüber, dass die Karten  in allen deutschsprachigen Ländern angekommen sind und sich großer Beliebtheit erfreuen. Sie werden sowohl von Betroffenen sowie von Therapeuten geschätzt und erfolgreich eingesetzt.

Ob Sie nun meine Karten nutzen oder sich selber welche gestalten: Mit positiven hilfreichen Sätzen werden Sie sicherlich auch gute und heilsame Erfahrungen machen und mehr Mut zum Leben finden. Besonders wichtig ist es dabei, das man sich besonders intensiv mit den Inhalten der Sätze auseinandersetzt um die negativen
Gedanken zu verdrängen und eine positivere Lebenseinstellung zu gewinnen.

Therapiekarten

Die Lebenskarten sind eine Bereicherung für alle, die – ggfs. neben einer Therapie – an sich selbst arbeiten wollen.

Prof. Dr. Luise Reddemann, Nervenärztin und Psychoanalytikerin; entwickelte die Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie (PITT)

Rückmeldungen aus der Praxis

Ich habe die Lebenskarten bestellt, weil ich sehr oft depressiv verstimmt bin, genau wie mein Lebensgefährte. Seit wir die Lebenskarten besitzen, haben wir uns ein neues Ritual geschaffen. Wir ziehen jeden Tag eine Karte und diese begleitet uns den Tag über, oft bewahrheitet sich dann unsere Karte. Wir haben viel Freude daran und möchten sie auch nicht mehr missen. Vielen Dank dafür!

Kornelia G.

 

Liebe Frau Völkner, vor langer Zeit haben wir einmal wegen meiner Bestellung miteinander telefoniert.Ich war begeistert auf welchem Wege Sie zum DESIGNERN dieser Lebenskarten gekommen sind!Danke nochmals für das Gespräch…die Karten liegen in meiner psychologischen Praxis aus und wenn es paßt, dann dürfen meine Ratsuchenden ein Kärtchen am Ende eines Settings ziehen.Die Karten treffen dann immer zu und sind sehr hilfreich.Alle freuen sich darüber und manche Ratsuchenden tragen sie sogar im Portemonnaie mit sich.Seien Sie liebevoll gegrüßt Ihre Sabine Neff

Sabine Neff

 

Lebenskarten sind großartige Wegbegleiter bei der Aufarbeitung kritischer Lebensereignisse. Ich begleite Menschen, die schwer traumatisiert wurden auf ihrem Weg in die Freiheit. Dabei unterstützen Ihre Lebenskarten den Prozess in einer sehr förderlichen Art und Weise.

Johanna Adam

 

Ich bin begeistert. Das ist eine geniale Idee mit diesen Lebenskarten. Meine Partnerin hat Depressionen und ich war auf der suche, wie ich ihr helfen kann. Mit diesen Karten, kann ich ihr täglich ein Geschenk machen. Mal sehen wie sie darauf reagiert. Mach weiter so, ich glaub an dich. Alles Liebe auf deinen Weg, Gaby

Gaby Müller

 

Hallo Frau Völkner, gerade selbst in psychotherapeutischer Behandlung wegen starker Depressionen, treffen mich ihr Bilder bis in den Kern. Teilweise habe ich meine Ziele schon erreicht. Zum Teil sehe ich, wo ich noch hin muss. Ich arbeite an mir. Vielen Dank

Agnes

 

Ich bin total begeistert von den Lebenskarten! Sie geben Hoffnung und Lebensmut. Ich selbst bin depressiv und autoaggressiv erkrankt und kann Hoffnung dementsprechend gut gebrauchen :-)…

Alexandra

 

Ich bin durch Zufall vor einiger Zeit auf Deine Karten gestoßen und bin darüber sehr froh. Ich habe sie mittlerweile immer bei mir, gehe sie durch, um die für den Moment richtige zu finden. Aber ich nehme mir auch Zeit, alle 72 immer wieder am Stück anzusehen, weil ich derzeit so am besten zu mir und meinen Gefühlen finde. Ich habe noch ein ganzes Stück Weg vor mir, Deine Karten werden mir dabei viel helfen. Schön, dass es sie gibt und dass Du auch preisgegeben hast, warum es sie gibt. Das macht mir fast noch mehr Mut, als die Karten selbst.

Heiner

 

Hallo, bin gerade in einer Klinik und bin dort wegen Depressionen in Behandlung. Dort habe ich die Karten kennengelernt und habe sie mir jetzt bestellt, um nach dem Klinikaufenthalt weiter an einer positiven Lebenseinstellung und meiner inneren Gefühlswelt zu arbeiten. Die Karten sind mir dafür sicher eine große Hilfe, um nicht gleich wieder in den alten Trott zu verfallen sondern um daran zu denken das ich wertvoll bin :o) Vielen Dank dafür

Daniela

 

Wundervoll Ihre Arbeiten, einfach wundervoll! …leider musste ich in letzter Zeit sehr viel durchmachen und war deswegen ein sehr trauriger Mensch. Jedoch als ich eben auf Ihre Seite per zufall stolperte musste ich gleich wieder schmunzeln,*DANKESCHÖN*,ja eine echtzauberhafte Idee Ihre Karten….! Liebste grüße Franzi(22)

Franzi

 

Ich habe heute zum ersten Mal die Lebenskarten im Internet gesehen. Ich finde die Idee sehr gut und ich werde das auch für mich ausprobieren. Mir geht es immer wieder sehr schlecht, ich habe starke Depressionen und komme mit der ambulanten Skillsgruppe, die ich angefangen habe noch nicht klar. Ich habe von einem Pfleger der Psychiatrie, wo ich ständiger Gast bin, den Tip bekommen mal ins Internet zu schauen. Dafür bin ich sehr dankbar. Es gibt mir wieder einen Funken Hoffnung.

Andrea B.

 

Die Lebenskarten sind so wahr in der Aussage über das Leben. Sie helfen mir, einen Weg aus einer aussichtslos bzw.verfahren erscheinenden Situation zu finden. Es ist zunächst nur ein Funke, der aufblitzt, aber die Sätze wirken in mir nach. Die Karten sind so fröhlich gestaltet und geben Mut zum Leben. Ich bin traumatisiert durch meine Lebensgeschichte und immer wieder wiederholen sich die alten Muster. Das führt dann zu schweren Depressionen. Wenn ich die Karten anschaue, dann beginnt eine Ahnung in mir zu wachsen, dass es nicht immer so bleiben muss. Ich möchte nun selber auch solche Sätze für mich aufschreiben. Und Ihre Karten nutzen als Lebensstütze. Vielen, vielen Dank für Ihren Mut zum Leben, den Ihre Lebenskarten geben. Haben Sie eigentlich schon einmal daran gedacht, eine Fortsetzung dieser Lebenskarten zu schreiben? Britta

Britta

 

Ich habe gerade eine Therapie wegen Depressionen hinter mir ( insgesamt 20 Wochen ) und muss jetzt sehen, wie ich zuhause klar komme. Die Idee mit den Karten finde ich toll. Ich sammle auch immer wieder eigene Sätze und werde mir noch welche für mich gestalten, da ich mich auch gut über das Malen ausgdrücken kann. Demnächst beginne ich eine Einzel-Gestalttherapie, darauf freue ich mich sehr. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit den Karten und vie Freude beim Malen.

Monika

0

Begriff eingeben und Enter für die Suche