Positive Affirmationen und Glaubenssätze

Während meines eigenen Lernprozesses riet mir eine Therapeutin, positive Affirmationen auf kleine Zettel aufzuschreiben, sie im Alltag in meiner Hosentasche  herumzutragen und sie immer wieder anzuschauen, um sie verinnerlichen zu können. Schon bald hatte ich den Impuls, diese kurzen einprägsamen positiven Glaubenssätze auf Karteikarten zu schreiben, sie graphisch zu gestalten und mit kleinen Zeichnungen zu versehen. So machte die Arbeit mit den Affirmationen viel mehr Spaß und der gewünschte Erfolg stellte sich prompt ein. Da meine Umgebung sich ebenfalls an den nett gestalteten Lebenskarten  erfreute und solche haben wollte, ließ ich mich dazu verleiten, sie drucken zu lassen und  auch der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Inzwischen freue ich mich, dass meine Lebenskarten  in allen deutschsprachigen Ländern angekommen sind und sich großer Beliebtheit erfreuen.

Hier finden Sie eine Auswahl an Lebenskarten, die sich besonders gut für die Arbeit mit Affirmationen nutzen lassen.

Mut machen möchte ich jedem, der den Wert von positiven Affirmationen und Glaubenssätzen zu schätzen weiß, sich eigene Karten zu entwerfen. Welche wünschenswerte Ziele möchten Sie ansteuern? Wie möchten Sie sich, Ihr Leben und die Welt sehen? Vielleicht lassen Sie sich anregen durch meine Lebenskarten.

Therapiekarten

Die Lebenskarten sind eine Bereicherung für alle, die – ggfs. neben einer Therapie – an sich selbst arbeiten wollen.

Prof. Dr. Luise Reddemann, Nervenärztin und Psychoanalytikerin; entwickelte die Psychodynamisch-Imaginative Traumatherapie (PITT)

0

Begriff eingeben und Enter für die Suche