Lebenskarten & Psychodynamische-Imaginative Traumatherapie (PITT)

Mit über 200 Karten spielerisch zu

  • Mehr Lebensfreude
  • Besseren Beziehungen
  • Neuen Sichtweisen
  • Positiven Impulsen

Karten & PITT

Lebenskarten werden gerne in der Psychodynamischen Imaginativen Traumatherapie angewendet, da wichtige Themen wie das Innere Kind, Achtsamkeit und das Aufbrechen alter Denkmuster behandelt werden.

Wie Lebenskarten in Verbindung mit PITT eingesetzt werden können

Die psychodynamisch- imaginative Traumatherapie, kurz PITT genannt, wurde von der Psychoanalytikerin Luise Reddemann entwickelt. Ihr Anliegen bei der Ausformung der Therapie war es, einerseits die massive Gefühlsüberflutung bei Traumatherapien zu beherrschen, und zum anderen eine Therapieform zu entwickeln, die nicht von so extrem langer Dauer ist wie die klassische Psychoanalyse.

Da die psychodynamisch- imaginative Traumatherapie sehr viel mit Bildern und Imaginationen arbeitet, sind hier auch therapeutische Werkzeuge hilfreich, die gezielt positive Bilder und Vorstellungen im Patienten fördern. Die Lebenskarten sind dazu mit ihren positiven Affirmationen und Assoziationen erzeugenden Bildern sehr gut geeignet und lassen sich in verschiedenen Phasen einsetzen, um den Patienten bei der Imagination zu unterstützen.

Die Geschichte hinter den Lebenskarten

Die Idee zu den Lebenskarten kam mir, als ich selbst sie am meisten brauchte. Eines Tages während einer sehr schweren Lebensphase nahm ich mir eine Handvoll bunte Stifte und fing einfach damit an. Schon während ich an den ersten Lebenskarten arbeitete, bemerkte ich etwas Wunderbares: Die Lebenskarten halfen mir dabei, mir selbst zu helfen …

Mehr Infos zu PITT

Welches Kartenset passt zu dir?

Lerne die drei Lebenskarten Serien kennen.

>
1
  • In den Warenkorb gelegt
1
Warenkorb
Noch 5,20  bis zum gratis Versand
10337+ Haben das gekauft
Therapiebox 2 – Los geht’s
Preis:34,80 
- +
34,80 
    Gutschein Code einlösen