Informationen für Kunden aus der Schweiz

Aufgrund der Schweizer Zollbestimmungen sollten Sie folgendes beachten:

Ihr Preisvorteil

Wir ziehen vom offiziellen Preis in unserem Webshop 7 % Mehrwertsteuer ab. Sie zahlen nur den Nettopreis (Rechnungs- und Versandadresse in der Schweiz).

Beispiel Therapiebox:

Preis im Shop     Nettopreis     Ersparnis
34,80 EUR     32,52 EUR (ca.39,70 SFr)*     SFr 2,80

*gemäß Wechselkurs vom 1.5.2014

Zollbestimmungen der Schweiz für Privatpersonen im Postverkehr

Jede Sendung aus dem Ausland ist zoll- und mehrwertsteuerpflichtig. Im Postverkehr gilt der Kunde als Importeur und ist verpflichtet, die dafür anfallenden Beträge zu zahlen. Diese werden durch die Schweizer Post bei Auslieferung der Sendung erhoben.

Einfuhrsteuer (Mwst.) und Geringfügigkeitsgrenze

Die bei Lebenskarten.de gekauften Artikel unterliegen einer Einfuhrsteuer von 8 %. Diese wird jedoch nur dann erhoben, wenn der Steuerbetrag mindestens 5 SFr beträgt (Geringfügigkeitsgrenze).

Postvorweisungstaxe: Sobald der Steuerbetrag 5,00 SFr übersteigt, entsteht eine abgabenpflichtige Sendung. Zu den Einfuhrabgaben kommt in diesen Fällen eine Bearbeitungsgebühr der Schweizer Post, die sogenannte „Postvorweisungstaxe“ hinzu.     Diese Abgabe von mind. 10 SFr. unterliegt ebenfalls der Mehrwertsteuer.

Mit welchen Gebühren muss ich rechnen?

Für die Lebenskarten gilt ein Einfuhrsteuersatz von 8% vom Warenwert, zuzüglich Versand und Postvorweisungstaxe.

Beispiele:

1 Therapiebox plus 5,00 EUR Versand

Nettopreis für Kunden
in der Schweiz
    Steuerbetrag  8%     Steuern & Postvorweisungstaxe
37,02 EUR     2,96 EUR (unter 5,00 SFr)     keine

2 Therapieboxen plus 5,00 EUR Versand

Nettopreis für Kunden
in der Schweiz
    Steuerbetrag     Steuern & Postvorweisungstaxe
58,70 EUR     4,69 EUR (über 5,00 SFr)     mind. 18,00SFr

Fazit und Empfehlung :

Bestellungen bis max. 51 EUR inkl. Versand (bzw. 62 SFr.) sind mehrwehrtsteuer- und gebührenfrei. Bei Bestellungen mit darüberliegendem Gesamtwert müssen Sie mit verhältnismäßig hohen Gebühren rechnen. Für Sie günstiger sind solche Bestellungen erst wieder bei hohem Bestellwert, da die Postvorweisungstaxe sich kaum erhöht.

0

Begriff eingeben und Enter für die Suche